“WILDES ISLAND” – VIDEOFILM

in Gemeinschaftsproduktion von Gerhard Amm und Norbert Ott
Die Insel aus Feuer und Eis übt einen magischen Reiz auf jeden Naturliebhaber aus.
Erleben Sie Island, eine Region voller Naturwunder, dicht unter dem nördlichen Polarkreis.

 

Wann: Samstag, 9. März, 19:30 Uhr
Wo: Alte Kirche, Alter Kirchplatz 8, 90547 Stein
Wer: Gerhard Amm, mehrfach preisgekrönter Amateur-Filmer im Steiner Foto- Film- und Videoclub e.V. (regelmäßig werden seine Filme im öffentlich-rechtlichen Fernsehen ausgestrahlt)
und Norbert Ott, Spezialist für Drohnen-Flugaufnahmen im Steiner Foto-, Film- und Videoclub e.V.

Eintritt: 4 € (Mitglieder 2 €)
Karten über die Volkshochschule Stein oder an der Abendkasse

WASSER DES LEBENS – SCHOTTLAND – WHISKY, HARFEN, GESCHICHTEN.

Was ist das für ein Trank, den sie in Schottland das „Wasser des Lebens“ nennen? Wieso sind Männer bereit, dafür zu töten? Was ist das für ein Brand, der Rebellionen auslöst, Kriege finanziert und Pocken heilen soll, der durch den Winter hilft, Schmerzen vergessen lässt und die Angst besiegt, der Dichtern Erleuchtung bringt und den Hung- rigen ihre Ernte stiehlt, der sich der Macht von Königen entzieht und dessen Herstellung doch der ärmste Kuhhirte beherrscht?

Ein Abend über die Herstellung von Whisky und dessen Geschichte.

Multivisionen von Monika und Uwe Meier sowie von Philipp Wieder.

Musikalische Begleitung mit dem keltischen Harfenduo „Englyn“. Geschichten gelesen von Christine Hagner.

Am 23. Februar 2019 in der Alten Kirche in Stein
(Alter Kirchplatz 8, 90547 Stein)
Beginn: 19:30 Uhr

In Zusammenarbeit mit der vhs Stein

Abendkasse:
Eintritt 4 €
SFC-Mitglieder 2 €

SFC engagiert sich beim Filmprojekt “Verschollen in Stein”

Ein Krimi, den Schüler der Mittelschule Stein zum 40-jährigen Stadtjubiläum verfasst haben, wurde zu einem spannenden Filmprojekt!
Unter Leitung des renommierten Regisseurs Nikolaus Struck entstand im Sommer 2018 die Buchverfilmung zu “Verschollen in Stein”. Erneut waren die Schülerinnen und Schüler aus Stein in wichtigen Rollen mit von der Partie. Werner Hoh, professioneller
Filmemacher, verfolgte von Anfang an das Ziel einen “richtigen Spielfilm, nicht nur einen Kurzfilm” zu produzieren. Die Stadt Stein war daher froh, dass sich auch der Steiner Foto-, Film- und Videoclub  e.V. aktiv beteiligt hatte. Denn jede Kamera zusätzlich war, auch angesicht des straffen Zeitplans, ein Gewinn! Für Ronald Apelt (Leiter Video) und Norbert Ott (Leiter Digitale Fotografie und Spezialist für  Drohnenaufnahmen) war dieses Engagement Ehrensache! Im November soll der Film voraussichtlich in Großhabersdorf seine Premiere erleben.

Die Stadt Stein veranstaltet am 5.12.18 in der Alten Kirche einen Abend, an dem “Verschollen in Stein” aufgeführt werden soll.

Link zum Zeitungsartikel auf nordbayern.de:
http://www.nordbayern.de/region/fuerth/verschollen-in-stein-kamera-lauft-1.7834550

Präsentation 2018 des Steiner Foto-, Film- und Videoclubs e. V. am 24.11 um 19:30 Uhr, Alte Kirche in Stein

Ein kurzweiliges Kaleidoskop von Beamer-Shows auf Großleinwand soll am 24.11.2018 um 19:30 im Rahmen eines unterhaltsamen und informativen Abends der Öffentlichkeit einen Eindruck vom kreativen Schaffen der Fotografen unseres Clubs vermitteln.
Durch die Veranstaltung in der Alten Kirche in Stein führt der 1. Vorsitzende des SFC.

Im Anschluss an das Projektionsprogramm wird in der GALERIE SFC in den Clubräumen in Stein, Mühlstraße 29 (Grundschule), zur Eröffnung der neuen Fotoausstellung eingeladen.

Die diesjährige Ausstellung wurde von den „Quattroshutters“ (Heinz Gebhardt, Stefan Herrmann, Klaus Distler und Thomas Förster) gestaltet.
Sie trägt den Titel “Hard Copy of Time”. Unser experimentelles Fotografenquartett hat faszinierende und technisch ausgefeilte Bilder für Sie zusammengestellt. Lassen Sie sich überraschen.

Die Welt der Bilder erleben